Erbauung des Schlosses

Das 1607 gebaute Renaissancehaus der Grafen Küssow wurde im 18. Jahrhundert zum barocken Jagdschloss erweitert. Es liegt nach Auflösung des Barockparks heute in einem romantischen Landschaftspark.

Das Geschlecht der Grafen Küssow ist eng mit der Geschichte Pommerns verbunden. Die Familie erzog und beriet die pommerschen Herzöge und beteiligte sich aktiv am diplomatischen Dienst unter den Schweden und dem Kaiser am politischen Geschehen Europas.

2018-11-07T14:44:50+00:00
This website uses cookies and third party services. Ok